Patientin im Gespräch mit einer Ärztin

Aufnahme

Aufgenommen kann werden, wer eine Einweisung durch einen niedergelassenen Arzt hat. Meist sind dies der Hausarzt oder der behandelnde Nervenarzt. Ebenfalls aufgenommen werden Patienten, die von einem anderen Krankenhaus in die Tagesklinik verlegt werden.

In der Regel wird zunächst telefonisch ein Informationstermin vereinbart, an dem die/der PatientIn die Tagesklinik besichtigen und sich über das Therapieangebot vor Ort informieren kann. Anschließend kann ein Aufnahmetermin festgelegt werden.


Kostenerstattung

Die Kosten der Behandlung und eventuelle Fahrtkosten trägt in der Regel die Krankenkasse.

Anreise
DRK Tagesklinik Bad Kreuznach
© 2018 DRK Trägergesellschaft Süd-West - Webdesign by ScreenPublishing.de
Logo DRK Trägergesellschaft Süd-West
Unter dem Dach der DRK Trägergesellschaft Süd-West: Krankenhäuser in Altenkirchen, Alzey, Asbach, Bad Kreuznach, Bad Neuenahr,
Hachenburg, Kirchen, Mainz, Neuwied, Worms, Saarlouis und Mettlach, Altenpflege in Dillingen, Hülzweiler, Lebach und Wadgassen.